Das Kosmos-Buch vom Landleben

Tiere halten, Obst, Gemüse und Kräuter anbauen
> Altbewehrtes neu entdeckt
> Selbstversorgung leicht gemacht 

Das Buch habe ich schon länger und nehme es immer wieder zur Hand.

Der Autor Paul Heiney ist ein ehemaliger Journalist und bewirtschaftet seine „Home Farm“.
Die Erfahrungen hat er in diesem Buch, das sehr reich bebildert ist, zusammen getragen.


Es gibt 6 ausführliche Kapitel in dem Buch. Zuerst wird sich im Kapitel „Leben auf dem Land“ mit dem Thema „eigener Hof“ (Lage, Größe, Arbeitsjahr und -aufwand…) auseinandergesetzt
Im zweiten Kapitel geht es um Nutztierhaltung Neben verbreiteten Nutztieren wie Hühnern, Ziegen, Kühen und Schweinen gibt es auch Informationen zu exotischeren Nutztieren, wie Lamas oder Strausse.
Das dritte Kapitel zeigt, wie man sich einen Garten zur Selbstversorgung anlegt und gibt Tipps zu Fruchtfolge und geeigneten Obst und Gemüsesorten.
Um die Zukunftsplanung geht es im vierten Kapitel. Aus dem Garten wird ein Hof. Hier dreht es sich um die Bewirtschaftung zunehmend größerer Flächen.
Ergänzend dazu werden im fünften Kapitel die „Früchte des Feldes“ besprochen. Wie wähle ich die besten Feldfrüchte aus? Wie bewerte ich den Boden? Getreide, Reis, Mais und Kartoffeln, sowie Wiesen für heu werden erläutert.
Im letzten Kapitel geht es um die „häuslichen Genüsse“, die man aus den Erträgen seines Gartens / Bauernhofs zubereiten kann. Vom Brot backen übers einkochen, zum Käse herstellen, Wursten und Räuchern Zu jedem Thema bekommt man einen ersten bebilderten Eindruck.

Das Buch finde ich als Grundlage sehr geeignet. Da du dich mit dem breiten Spektrum des Landlebens auseinander setzen kannst und einen Überblick bekommst. Das Buch hat sehr viele Fotos und einige Zeichnungen anhand derer man die kurzen, aber sehr informativen Texte wunderbar nachvollziehen kann.
Dieses Buch aus dem Kosmos-Verlag macht Lust auf mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.