1. Natur

Blütentee & Blumensträuße

Wildkräuter und Blüten sammel ich jetzt schon seit Jahren um sie für den Winter zu trocknen. So haben wir immer einen Vorrat an schmackhaften Gewürzen und wunderbaren Teemischungen.

Je nach Umgebung finden sich unterschiedliche Wildkräuter und viele davon sind für Tee geeignet.

Besuch vom Fuchs

Am Mittwoch schien endlich mal wieder die Sonne und ich habe natürlich gleich wieder einiges im Garten erledigt. Ausgesät, aufgeräumt, gegossen… und den ersten blühenden Löwenzahn fotografiert.

Während ich dieses Foto gemacht habt, bemerkte ich plötzlich ein Rascheln neben mir und sofort war das Gefühl da „Ich bin hier doch nicht allein!“.

Die Stunde der Wintervögel – 2014

Bei der Stunde der Wintervögel mache ich bisher eigentlich regelmäßig mit. Bin gerade erstaunt, dass ich im letzten Jahr nichts dazu berichtet habe? Naja, war halt 2013… Ein Jahr mit Tücken und Lücken. 😉

Jedenfalls hat der NABU auch in diesem Jahr wieder dazu aufgerufen, Vögel im Winter zu zählen.

Montag habe ich dann auch eine Stunde im Garten bei uns gezählt.

unterwegs im Herbstwald

Vor ein paar Tagen hatte ich das dringende Bedürfnis mal wieder aus der Stadt rauszukommen und mehr Natur als nur unseren Garten und den Stadtpark zu sehen. Also überredete ich Andreas mit mir raus zu fahren. Irgendwohin… Hauptsache Natur!

Wir entschieden uns dann nach Berlin – Hermsdorf zu fahren und uns dort mal einen Waldlehrpfad anzuschauen. Davon hatte ich vor ein paar Tagen irgendwo gehört.

phänologische Jahreszeiten – Winter

Der phänologische Winter ist schnell beschrieben.

Anfang November setzt der Laubfall der späten Apfelsorten ein. Um den 3. November folgt der Blattfall der Stieleiche. Wenn dann um den 6. November die europäische Lärche ihre Nadeln abwirft, haben wir das sichtbare Ende eines phänologhischen Jahres gesehen.

Nun ruht die Natur, gerne auch unter Schnee und / oder Eis.
Das Ende des phänolgischen Winters wird gekennzeichnet, durch die ersten Zeichen des Vorfrühling. Und damit beginnt der phänolgische Kalender wieder von vorn.

Wildkräuterwanderung

Heute habe ich endlich mal eine geführte Wildkräuterwanderung mitgemacht. Das war so eine schöne Zeit. Ich bin immer noch ganz verzückt. Es war zwar wirklich frisch heute, aber herrlichster Sonnenschein.

Das meiste was ich bisher über Kräuter weiß, hab ich mir angelesen und einfach mal ausprobiert. So einen richtigen Kurs oder ähnliches habe ich nie gemacht.
Von daher war das heute eine sehr schöne Erfahrung für mich.
Ich nehm euch jetzt einfach mal mit auf die Tour, habe nämlich einiges fotografiert und versucht so ziemlich alles mitzuschreiben.