im Winter an der Löcknitz – da ist was los!

Hinter unserem Haus fließt die Löcknitz entlang und es gibt dort jede Menge Wasservögel zu beobachten. Auch jetzt im Winter. Ich habe einige Versuche gestartet, aber eigentlich bräuchte ich ein anderes Objektiv, um die Vögel richtig ablichten zu können. Naja und etwas besseres Licht wäre auch irgendwie von Vorteil.
Aber für die mehr oder minder schwierigen Voraussetzungen, sind doch schon ein paar interessante Fotos entstanden.

So hab ich an einigen Tagen den Kormoran vor der Linse gehabt und erkenne ihn nun sofort, wenn er über uns hinweg fliegt oder auf der Löcknitz schwimmt:

Kormoran_Collage
Auch die Schwäne waren interessant. Auf den Fotos sieht man, dass es hier nicht nur Höckerschwäne gibt, sondern auch Singschwäne ansässig sind. Hab mir bisher gar nicht soviel Gedanken gemacht, dass ein Schwan nicht gleich ein Schwan ist…

Schwäne_Collage2 Schwäne_Collage3

 

 

Nun hab ich mir mal zum Testen ein paar bessere Objektive ausgeliehen. Mal schauen, ob ich damit zurecht komme und euch dann bessere Aufnahmen zeigen kann.Es gibt ja noch viel mehr als Schwäne und Kormorane zu sehen. Und das trotz der Jahreszeit.

1 Kommenar für “im Winter an der Löcknitz – da ist was los!

  1. 29. Januar 2016 at 07:49

    Klasse Aufnahmen…also das muss echt viel Freude machen sie so nah bei sich beobachten zu können. Freue mich schon immer im Garten über die Vögelchen und könnte da stundenlang zuschauen.

    Herzliche Grüssle

    N☼va

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.