alle Beiträge mit Schlagwort \" Biene \" anzeigen

rotpelzige Sandbiene – Andrena fulva

Bisher gab es bei mir immer nur Bienen, Hummeln, Wespen, Käfer und Schmetterlinge. Aber seit letztem Jahr versuche ich da auch die unterschiedlichen Arten kennen zu lernen und genauer zu bestimmen.

Neulich habe ich die rotpelzige Sandbiene am Stachelbeerstrauch entdeckt und beobachtet. Mehr dazu:

Das ABC der Natur – i wie ….

… Insekten!
Ohne sie wäre die Natur nichts. So lästig sie uns manchmal sind, so nützlich sind sie für die Natur und somit auch für uns. Der Kreis schließt sich und wir sollten sie respektieren.

Zum Buchstaben „i“ sind mir spontan Insekten eingefallen. Allerdings gebe ich zu, dass es derzeit weniger werden und die Spinnenfotos fand ich jetzt irgendwie auch nicht so schön. 😉

Deshalb gibt es heute eine Collage mit Insektenbildern, die es im Einzelnen schon in Blogbeiträgen der letzten Wochen gegeben hat.

faszinierend natürlich – Mein Juni


Huch! Was war denn das?

Der Juni – er ist an mir vorbeigesaust….
Es war eine Menge Faszinierendes zu entdecken und eigentlich hätte ich diesen Monat eine Menge berichten können. Aber ich habe ein neues „Spielzeug“.

Eine Videokamera. Mit der laufe ich seit Wochen durch Garten, Park, Wälder und Wiesen und filme was das Zeug hält. Im Hintergrund arbeite ich auch schon an einem ersten kleinem Video, aber d Filmbearbeitung und Filmen sind kompllizierter als Fotos zu knipsen. Und so hab ich damit irgendwie meine gesamte Junifreizeit verbracht. ;-)Vor lauter Filmerei hab ich sogar meinen Fotoapperat „vergessen“ und so gibt es nur zwei Fotos für diesen Beitrag:


Es war ein sehr abwechlungsreicher Monat, wasdas Wetter angeht. Von großer Hitze sind wir derzeit wieder unter 20°C gerutscht. Mal schien die Sonne, mal regente es wie verrückt.
Im Garten blüht mittlerweile ganz viel und wir haben auch schon eine Menge ernten können. Zuckererbsen, Neuseeländer Spinat, Erdbeeren, Markerbsen, Salate….

Herrlich!

Ich hoffe ihr hattet auch einen faszinierenden Juni und grüß euch alle ganz lieb!

Annika