Garten-& Küchen-Logbuch

Vor einigen Tagen habe ich angefangen eine Art Logbuch zu führen, um einfach mal über das Jahr hinweg zu sehen, was wir so wichtiges im Garten und in der Küche getan haben. Was wir besonderes beobachten und was wir so ernten und verwerten konnten.

Die einzelnen Tage für sich betrachtet, sind vielleicht nicht so interessant zu lesen, wie die Übersicht, die daraus langfristig entsteht. Deshalb werden die Logbuch-Einträge nicht auf der Startseite gezeigt. Wer da aber mitlesen möchte, kann das gerne machen:

Links oben auf meiner Seite findest du den Button „Logbuch“. Ein Klick und du siehst alle Beiträge auf einen Blick. Die Beiträge sind so gemacht, dass sie komplett auf der Übersichtsseite angezeigt werden. Du kannst dich also bequem durch die Tage durchlesen ohne jeden einzelnen anklicken zu müssen.

Warum heißt das jetzt Logbuch?

Wir sind nicht auf einem Schiff, dass ist richtig. Aber mit geht es darum, dass „nüchterne Fakten“ protokolliert werden und nicht emotionale Tagebucheinträge daraus werden. Ich hab nichts gegen Emotionen, aber ich verliere mich da gerne drin. Und dann bekomme ich meine Beiträge oft nicht fertig. Deshalb diese Kurzform. Damit nichts unter geht.

Es gibt ja trotzdem weiterhin die „anderen Blogbeiträge“, in denen ich Fotos zeige, ausführlich etwas erkläre oder mich mit einem Thema oder Tag auseinandersetze. Das Logbuch ist zusätzlich.

 

3 comments for “Garten-& Küchen-Logbuch

  1. 10. Mai 2018 at 22:56

    Das ist bestimmt keine schlechte Idee. Ich habe einige Blogbeiträge vorbereitet, aber bei den Meisten fehlen mir die passenden Bilder und dann dauert es so lange bis sie online gehen. 🙁

    LG Kathrin

    • Annika
      Annika
      11. Mai 2018 at 08:31

      Genau so ging es mir ja auch oft. Mach doch ein kleines Logbuch. Ich würde es interessant finden, so etwas auch bei anderen Gärtnern und Selbermachern lesen zu können.

      Liebe Grüße, Annika

  2. 11. Mai 2018 at 22:45

    Liebe Annika,

    das ist eine sehr gute Idee. Ich mache so etwas Ähnliches für das Alltägliche. Man vergisst soviel – auch wie das Wetter war. 😉

    So kann man später immer mal nachschauen. Das finde ich immer ganz interessant.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Jutta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.