Monatsbäume – März

Der März ist fast um, der letzte Samstag ist heute und deshalb mal wieder ein Blick auf meine beiden Baumlieblinge.

So langsam kann man den Frühling erkennen….

Übrigens könnt ihr hier in den Blogbeiträgen die Fotos auch immer anklicken und dann in Ruhe die Bilder „durchblättern“.

 

Es war gestern ein so wundervoller Tag. Sonne pur! Ich bin ganz früh raus und hab nochmal „meine“ Bäume fotografiert.
Heute fange ich mal mit den Fotos vom Baum hinten im Garten an:

Allein diese Baumrinde fasziniert mich, die Riefen sind so tief. Das ist eine wahnsinnig tolle Struktur! Der Prachtkerl sieht aber auch einfach nur gut aus, ob von nah oder …fern:

Was auf jeden Fall auf den Fotos auffällt, wenn ihr sie mit Februar vergleicht, ist dass der Rasen schon viel grüner aussieht.
Bei dem Baum muss man noch etwas genauer hinschauen, um den Frühling zu entdecken. Aber er steckt in den Startlöchern:

Und während ich bei herrlichstem Sonnenwetter diese Fotos von meinem Monatsbaum knipse, fliegt der Seeadler über den Garten und landet in einem Baum.

 

 

„Mein“ Baum hinterm Dorf, hab ich selbstverständlich im März auch abgelichtet. Vor knapp zwei Wochen ist dieses Bild entstanden:

 

und gestern morgen dann diese:

Nun wünsche ich euch allen ein kraftvolles und sonniges Wochenende und freue mich auf eure Monatsbäume!

5 Kommentare für “Monatsbäume – März

  1. 25. März 2017 at 07:16

    Oh ja, den Unterschied kann man schon erkennen, sozusagen ein Erwachen 😉 Schaut echt toll aus und du hast wieder schöne Bilder gemacht. Nächsten Monat wird es unter Garantie ein Grün-Paradies.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende und sende viele Grüsse

    N☼va

  2. 25. März 2017 at 14:53

    …ach wie schön doch der Frühling auf dem Vormarsch ist, liebe Annika,
    euer Garten ist wundervoll, um den Fluß hinten beneide ich euch wirklich…so wohnen am Wasser ist wunderbar…und ein Seeadler im Garten? das ist großartig, den habe ich bisher nur mal am Meer gesehen…

    genieße dieses schöne Frühlingswochenende,
    liebe Grüße Birgitt

    mein Beitrag ist hier: https://erfreulichkeiten.blogspot.de/2017/03/gartengluck-und-baumfreunde.html

  3. 25. März 2017 at 14:53

    Hallo Annika,
    da war der Himmel gestern wohl überall so strahlend blau. Was hattest Du für ein Glück mit dem Seeadler (und da war es gut das die Blätter noch nicht so weit sind) – ein tolles Foto ist Dir gelungen.

    Meinen Beitrag für den März findest Du hier (und ich hoffe diesmal klappt es mit dem Kommentar):

    https://falk-raum-design-systeme.de/kastanie-monatsbaum-im-maerz/

    Weiterhin ein schönes und sonniges Wochenende
    Falk

  4. 26. März 2017 at 00:59

    Liebe Annika,
    auf Deinen Bildern sieht man auch an den Bäumen in ihrem knospenden Zustand wie sehr der Frühling ins Land zieht…wunderschön!
    Bei meinem Beitrag ist es eher die Umgebung des Baumes die den Frühling deutlich macht. Walnussbäume schlagen nun einmal ziemlich spät aus…aber das wird! Ich hoffe, dass es auch bei Eurem Walnussbaum, der so arg sturmgeschädigt ist, zu einem tollen Ausschlag und vielen neuen Trieben kommen wird!
    Alles Liebe
    Heidi
    Hier mein Link http://heidis-gruene-ecke.blogspot.de/2017/03/freitagsblumchen-baumfreunde-und-mehr.html

  5. eva
    29. März 2017 at 05:05

    Hallo liebe Annnika,
    der Frühling ist auf dem Vormarsch, freu. Aber die Weiden im Leudelsbachtal haben noch nicht ausgeschlagen, aber das kommt und ich habe dir noch kurz vor Monatsende meine Kopfweiden mitgebracht.

    Rinden am Baum finde ich auch immer faszinierend. Wir haben früher immer mit einem Papierblatt die Rinde mit Bleistift aufs Papier übertragen.

    So nun mein Link.

    http://rundumludwigsburg.blogspot.de/2017/03/kopfweiden-im-leudelsbachtal-im-marz.html

    Bis nächsten Monat oder schön früher.

    Lieben GRuß Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.