Bauernweisheit für März – Zitat im Bild #3

ZitatimBild_März_gelbeBlumen1Heute gibt es eine Bauernweisheit, die sich in diesem März nicht erfüllt hat. Denn die Fotos für dieses Zitat im Bild konnte ich erst am 1.April machen. Und ich muss sagen, normalerweise säe ich immer schon irgendwas im März aus. Aber in diesem Jahr hab ich mich den ganzen März nicht richtig an Freilandaussaaten getraut.
Jetzt ist ein Anfang gemacht und Salat, Radieschen, Stielmus / weiße Rübe und Spinat sind ausgesät und es fühlt sich nun auch richtiger an.
Den Spruch mit den gelben Blumen habe ich übrigens erst gestern Abend bei der Recherche für eine passende Bauernweisheit (zu einem Bild) gelesen.Da waren die Aussaaten schon erledigt und die gelben Blumen schon fotografiert. Deshalb glaub ich das das mit der Regel hinhaut. So rein gefühlsmäßig halt… Aber ich werde trotzdem in den nächsten Jahren mal beobachten, ob das immer nur so ist oder dieses Mal ein Zufall war?

Was ich leider nicht genau weiß, ist, welche gelben Blumen genau gemeint sind. Ob das für alle gilt? Ich kann mir eher vorstellen, dass man sich da an Wildpflanzen orientiert. Die Natur wird wird’s am besten wissen, oder?

 

Blog Projekt Zitat im BildHier im grünen Himmel hatte ich schon gelegentlich mal Bauernweisheiten gepostet, weil ich die Sprüche zum einen interessant finde (bestätigt sich die Regel?) zum anderen mag ich Zitate und Anekdoten, wenn sie in Reimform gebracht wurden.

Nun hab ich bei Nova in ihrem Blog rund um Casa Nova & Teneriffa  schon oft das Projekt „Zitat im Bild“ gesehen und finde, dass das die perfekte „Verpackung“ für die Bauernweisheiten ist.

12 Kommentare für “Bauernweisheit für März – Zitat im Bild #3

  1. 2. April 2016 at 10:50

    genau diese Bauernregel stand diesen Monat auch in meinem Kalender.
    Ich warte aber trotzdem noch etwas mit meinem Blumensamen.
    Schönes Wochenende von
    Gabi

  2. 2. April 2016 at 11:15

    Liebe Annika,

    Bauernregeln haben schon was für sich. Gestern sah ich die ersten blühenden Löwenzahnblumen auf einer Wiese. Bald ist alles gelbgrün, so richtig Sonne überall.
    Ja da es mit den Temperaturen zusammenhängt wann bestimmte Blumen blühen, dann kann das durchaus ein Tipp für bestimmte Gartenarbeit sein.
    Tolles Zitat im Bild.

    Herzliche Grüessli
    Julia

  3. 2. April 2016 at 13:23

    bauernweisheiten habe ich auch gesammelt, vieles bewahrheitet sich. Im Märzen der bauer die Röslein anspannt…
    Mit meinen samen warte ich noch ein wenig.
    Ein schönes Zitat im Bild!
    Sonnige Wochenendgrüße, Klärchen

  4. 2. April 2016 at 13:57

    Mit so mancher Aussaat sollte man doch wohl besser noch ein wenig warten,
    aber ich lese diese Bauernsprüche immer wieder sehr gerne und mit deinem tollen
    Foto hast den Spruch perfekt umgesetzt.

    Sonnige Grüße aus Hessen schickt dir
    Christa

  5. 2. April 2016 at 17:46

    Liebe Annika,

    bei herrlichem Sonnenschein war ich heute ein paar Stunden im Garten. Jetzt bin ich richtig müde und muss aufpassen, dass ich hier Computer nicht einschlafe. Nach der langen Pause ist man das gar nicht mehr gewohnt.
    Bauernsprüche lese ich auch sehr gerne. Wobei ich säe ja nicht so viel aus. Bei mir wird mehr gepflanzt. Aber bei Dir wird das bestimmt was. Wenn ich noch an Deine Tomantenpflanzen denke. Die waren richtig toll.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen und sonnigen Sonntag!

    Liebe Grüße
    Jutta

  6. 2. April 2016 at 18:17

    Ich bin keine Gärtnerin, aber ich liebe Blumen, vor allen dingen die wildwachsenden.
    Der Löwenzahn gehört zu meinen Lieblingen !
    Ein sehr schönes Foto, dass mich endlich auf Frühling hoffen lässt.
    Liebe Grüße
    jutta

  7. 3. April 2016 at 07:36

    OK…wieder was gelernt, kannte ich auch noch nicht und wäre ja mal wirklich interessant zu wissen welche Aussaat gemeint ist, wobei auch mit den gelben Blüten^^ Jedenfalls ist dir dein ZiB wieder superklasse gelungen und ich freue mich vor allem dass du die Bauernweisheiten aufgegriffen hast. Das passt alles so wunderbar harmonisch zusammen. Danke dir dafür.

    Wünsche dir jedenfalls einen traumhaft schönen Sonntag und sende ganz herzliche Grüsse

    N☼va

  8. 3. April 2016 at 18:34

    Wir haben noch immer Morgenfrost… von daher warte ich lieber noch mit der Aussaat… die ersten gelben Blümchen die es zu sehen gibt, ist der Hufflattich…
    herzlichst AnnA

  9. Birgitt
    3. April 2016 at 19:56

    …echt jetzt, liebe Annika,
    da kann ich morgen gleich anfangen, denn mein Garten ist schon ziemlich gelb…und auch unterwegs habe ich schon einige gelbe Blüten gesehen,

    lieber Gruß
    Birgitt

  10. 3. April 2016 at 22:00

    Eine prima Bauernweisheit, gelbe Blüten sieht man bei uns auch schon eine Menge, dann kann ich ja meine Samentüten auspacken 🙂

    LG Soni

  11. 12. Juni 2016 at 15:51

    Liebe Annika,
    endlich komme ich auch einmal wieder hierher. Und ich danke Dir auch noch für Deinen lieben Kommentar von vor einiger Zeit. Ich hoffe, es geht Dir im neuen Domizil gut und wir lesen wieder öfter voneinander.

    Viele liebe Sonntagsgrüße
    Sara

  12. 12. Juni 2016 at 15:53

    Liebe Annika,
    endlich komme ich auch einmal wieder hierher. Und ich danke Dir auch noch für Deinen lieben Kommentar von vor einiger Zeit. Ich hoffe, es geht Dir im neuen Domizil gut und wir lesen wieder öfter voneinander.

    Viele liebe Sonntagsgrüße
    Sara

    PS: Die Kommentareingabe will hier nie funktionieren, ich hoffe, es klappt dieses Mal. Entweder soll das Ergebnis falsch sein oder die Zeit überschritten 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.