Farbe – Frühling – Futter für die Seele…

So langsam hält der Frühling Einzug. In den Gärten in unserer Umgebung blüht noch nicht viel. Einzig die Schneeglöckchen sind bereits massenhaft vertreten. An einigen geschützten Stellen kommen so langsam die Krokusse ans Licht und ein paar Winterlinge konnte ich in dem ein oder anderen Garten sehen.

DSC00766

Da ist doch besonders schön, dass das Café nebenan bereits schön dekoriert hat. So kommt die Frühlingsstimmung langsam in Fahrt und ich freue mich jeden Tag daran, an den bunten Arrangements vorbei zu gehen.

DSC00704 DSC00705 DSC00703 DSC00706

Zum Abschluss zeige ich euch noch meine bescheidene Oster-Frühlings-Deko vor unserer Haustür. Da musste mit einfachen Mitteln schnell ein bisschen Farbe her. Also habe ich den vorhandenen Kübel neu bepflanzt und mich ein wenig in der Umgebung bedient. Nun leuchten ein paar bunte Primeln, umgeben von grünem Moos und an roten Hartriegelzweigen hängen ein paar bunte Ostereier.

Farbe tut einfach gut und ist Futter für die Seele. Gerade nach einem (wenn auch nicht sehr kaltem) langen, grauen Winter. Findet ihr nicht?

DSC00770

3 Kommentare für “Farbe – Frühling – Futter für die Seele…

  1. 17. März 2016 at 19:19

    Liebe Annika,

    da hast Du völlig recht. Die Farben sind einfach Balsam für die Seele. Aber auch die Sonnenstrahlen, die länger werdenden Tage tragen ihr Teil dazu bei, dass wir uns einfach wieder besser fühlen.

    Die Deko vor dem Café ist wirklich wunderschön. Ich mag ja diese alten Sachen, wenn sie so wie zufällig so rumstehen und mit Blümchen versehen werden. Auch bei Dir ist der Anfang gemacht, aber ein bisschen anstrengen muss Du Dich da noch. 😉

    Liebe Grüße
    Jutta

  2. 18. März 2016 at 08:01

    Ja, so habe ich auch immer empfunden und selbst hier spürt man doch einen kleinen Übergang von den Wintermonaten in den Frühling. Gerade wohl auch weil die Vögel sich paaren wollen und man kann das Buhlen teilweise beobachten. Ebenso sind hier oben dann auch wieder mehr Schmetterlinge „unterwegs“.

    Schöne Impressionen von unterwegs hast du mitgebracht und auch deinen Strauch finde ich schön. Eine freundliche und schöne Begrüßung sogleich am Eingang.

    Liebe Grüssle

    N☼va

  3. 18. März 2016 at 14:53

    …ja das finde ich auch, liebe Annika,
    ein bisschen Farbe tut so gut…und mir gefällt besonders, dass du vorhandenes verwendet hast um eine so erfreuliche Deko vor die Haustür zu bringen…heute scheint bei uns die Sonne wieder warm und das tut richtig gut,

    wünsche dir einen guten tAg,
    lieber Gruß
    Birgitt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.