Bauernweisheit für Februar – Zitat im Bild #2

ZitatimBild_Februar_KatzeDas Bild ist aus dem Archiv, aber auch in diesem Jahr haben sich die Katzen bereits gemütlich in den Gärten gesonnt. Ob sich die Bauernweisheit bestätigt? Der Vorfrühling wird durch die Blüte des Haselstrauches eingeleitet, was durchschnittlich um den 17.2. herum passiert. So richtig blühen die Haselsträucher bei uns aber noch nicht und es immerhin schon 27.2. Ich bin gespannt…

Hier im grünen Himmel hatte ich schon gelegentlich mal Bauernweisheiten gepostet, weil ich die Sprüche zum einen interessant finde (bestätigt sich die Regel?) zum anderen mag ich Zitate und Anekdoten, wenn sie in Reimform gebracht wurden.

Nun hab ich bei Nova schon oft das Projekt „Zitat im Bild“ gesehen und finde, dass das die perfekte „Verpackung“ für die Bauernweisheiten ist.

Hier  gibt es noch mehr Zitate und Bilder aus dieser Woche zu entdecken.

13 Kommentare für “Bauernweisheit für Februar – Zitat im Bild #2

  1. 27. Februar 2016 at 09:39

    Liebe Annika,

    das ist eine tolle Idee, die Bauernregeln für ein Zitat im Bild zu verwenden. Da gibt es ja unendlich viele und so mancher gefällt mir ausgezeichnet. Wir werden sehen, was nachher passiert und ob sich die Katzen im Mai wirklich noch einmal hinter dem Ofen verkriechen. Ich hoffe nicht.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Jutta

    • Annika
      Annika
      27. Februar 2016 at 10:10

      Danke liebe Jutta! Nur hoffe ich das die Katzen im Mai wirklich nicht mehr vor den Ofen müssen. März reicht völlig…. 😉 Alles Liebe!

  2. 27. Februar 2016 at 11:12

    Ja, das könnte sogar für diesen Märzbeginn zutreffen!
    Winterlich wirds nochmal zum Monatswechsel, also warm anziehen!
    Schönes Wochenende für dich
    Gabi

  3. Paula
    27. Februar 2016 at 11:15

    Liebe Annika,

    ich mag Bauernregeln sehr gerne lesen und bin dann immer gespannt was sie uns dann bringen. Da ich keine Katze habe, weiß ich nicht was sie im Februar so gemacht haben. Aber ich glaube auch, das der Winter sich dieses Jahr in die Länge ziehen wird. Aber das nervt !!!! Was will man machen, wir werden nicht gefragt.

    Hab ein schönes Wochenende
    Paula

  4. 27. Februar 2016 at 12:20

    So ist es!!!! – „Kräht der Gockel auf dem Mist, ändert sich´s Wetter, oder es bleibt wie´s ist!“ Bauernregeln stimmen immer ;-))
    Hoffen wir, dass wir nicht zu sehr einheizen müssen!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

  5. 27. Februar 2016 at 12:41

    Ich freue mich schon auf deine weiteren Bauernweisheiten und bin gespannt, wie du sie immer mit einem passenden Bild umsetzen wirst, da sie ja manchmal recht speziell sein können.
    Der Anfang ist dir bereits bestens gelungen und ich hoffe, dass die nette Katze auch im März nicht wieder hinter den Ofen muss 🙂

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

  6. 27. Februar 2016 at 16:21

    Ich glaub ja auch nicht, dass es das mit Winter schon war … warten wir ab…

    LG
    Andrea

  7. 27. Februar 2016 at 20:52

    …ich hoffe, liebe Annika,
    dass sich diese Bauernweisheit nicht erfüllt…aber für diese Woche, also den Märzbeginn, ist vorhergesagt, dass es noch einmal winterlich kalt wird…schaun wir mal,

    lieber Gruß
    Birgitt

  8. 27. Februar 2016 at 21:34

    An den Bauernweisheiten ist viel Wahres und dieses Jahr könnte es zutreffen.
    Ein schönes Bild dazu hast Du ausgesucht.
    Herzliche Grüße, Klärchen

  9. 28. Februar 2016 at 05:44

    Hola liebe Annika,

    da ist doch „schnuppe“ wenn aus dem Archiv, schön ist es allemal und ich bin auch ein Fan von Bauernweisheiten. ‚Bei mir schon ein wenig in Vergessenheit geraten finde ich es klasse dass du sie nun für das Zitat im Bild nutzt. Ganz klasse geworden könnte es bestimmt so sein, denn auch wenn sich wohl die Boten zeigen, es ist halt immer noch Winter und es gab ja auch schon öfters mal zu Ostern erneut Schnee.

    Freue mich sehr dass du wieder mit dabei bist und danke dir dafür.

    Hab noch einen schönen Sonntag und ganz herzliche Grüssle

    N☼va

  10. 28. Februar 2016 at 09:33

    oder aber :Im Februar Schnee und Eis, macht den Sommer heiß. na wenn es nach der Bauernregel geht, dann bekommen wir heuer einen kalten nassen Sommer den wir hatten weder Schnee noch Eis, von daher lassen wir uns überraschen 🙂
    schönen Sonntag wünscht AnnA

  11. 28. Februar 2016 at 15:41

    Na, zumindest hat diese weiße Katzenschönheit ein warmes Mäntelchen an. Unsere Außenkatze zeigt bis jetzt noch keine Bestrebungen ihren angefutterten Winterspeck abzulegen. Also wird’s wohl oder übel so werden, wie es die Bauernregel besagt.
    Eine nette Idee, dies mit den Zutaten zu verknüpfen. Mir sind einige geläufig – diese hier angeführte jedoch war mir fremd.
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

  12. 29. Februar 2016 at 01:30

    Et kütt wie et kütt, heißt es im Rheinland – also, so oder so, wir können’s ja nicht ändern, aber wir können hoffen, dass sich diese Weisheit nicht erfüllt. Ein schönes ZiB auf alle Fälle.
    Liebe Grüße, Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.