Saatgut-Ordnungs-System

Logo_mLgIm letzten Januar habe ich euch mal gezeigt, wie ich mein Saatgut für das Gartenjahr vorsortiert und aufbewahrt habe. Einfach für jeden Monat einen großen DinA4-Umschlag und die Samen nach Aussatmonaten sortiert.

Das hat sich als sehr praktisch und effektiv erwiesen und ich werde es beibehalten und etwas verbessern.

Saatgut-Ordnungs-System

Einige praktische Änderungen werde ich vornehmen. z.B. reicht mir für die Monate November bis Januar ein Umschlag. Für diese Monate haben wir nun wirklich nicht viel Saatgut. Hingegen überlege ich für die Monate März bis April jeweils zwei Umschläge (>Monatsmitte und <Monatsmitte) zu nehmen.

Außerdem würde ich gerne in den Umschlägen auch eine kurz und knapp gehaltene Liste über das Saatgut haben. Ein Zettel auf dem ich schnell entnehmen kann, ob die Aussaat im Topf oder Freiland, ob es ein Lichtkeimer ist und vielleicht noch 1-2 weitere Details. Da überlege ich aber nochmal. Es soll schon so knapp wie möglich gehalten werden, um die Übersicht von dem System zu halten.

IMG_3005Und wenn mich diese Umschläge schon durch das ganze Jahr begleiten, sollen sie doch auch bitte irgendwie schön aussehen. Optisch gefallen, hat mir das Ganze ja noch nie.

Also los: Ich habe in den letzten Tagen angefangen Fotos aus alten Gartenzeitungen auszuschneiden und damit die Umschläge zu bekleben. Dabei sind Collagen entstanden, die vor allem das Gemüse symbolisieren, welches in dem Monat ausgesät – nicht geerntet- wird.
Bei einigen Bildern habeich die Bildunterschriften mit ausgeschnitten. Sie beinhalten praktische Tipps zum jeweiligem Gemüse.

Vor dem Beklebenm hab ich von den Umschlägen noch einen 5cm breiten Streifen abgeschnitten, so dass im Grunde ganz einfache Papiertaschen ohne Kleberand und Lasche übrigegeblieben sind.
In die Tasche habe ich jeweils einen weißes DinA4 Karton gesteckt. Dieser stabilisiert das Ganze und übernimmt gleichzeitig informative Aufgaben: Zum einen steht auf dem überstehendem Stück der Monat und zum anderen nutze ich diesen Einschub nun, um meine Liste mit wichtigen Infos anzulegen.
Saatgutbox

Noch bin ich nicht ganz fertig geworden. Aber ich wollt euch das nun unbedingt schonmal zeigen. Einige Umschläge müssen noch beklebt  und natürlich das Saatgut eingeordnet werden.

Was ich nun nicht selbst machen werde, sind ein bis zwei Stehordner für die gefüllten Umschläge. Da werde ich mir mal schöne aus Holz besorgen. Aber dann ist das ganze kommende Jahr übersichtlich untergebracht und nix wird mehr vergessen, rechtzeitig auszusäen.

Nun bin ich gespannt, was es heute wieder für tolle Beiträge gibt. Ich bin ganz begeistert davon, wie abwechslungsreich das Archiv nach nur 3 Beitragswochen bereits ist. Habt vielen Dank!

Liebe Grüße,

Annika

PanimierterkleinerhundS: Ich wünsche euch allen noch einen schönen Nikolaustag! Habt ihr auch gestern noch ordentlich eure Schuhe geputzt? 😉

7 comments for “Saatgut-Ordnungs-System

  1. 6. Dezember 2013 at 08:05

    Das ist wirlich eine tolle Idee – und die Tütchen sehen richtig schön aus! 🙂

  2. 6. Dezember 2013 at 08:25

    Wow…das nenne ich mal ein Ordnungssytem für Samen. Echt klasse gemacht, nicht nur dass es sehr übersichtlich ist, dazu finde ich es sogar noch dekorativ^^

    Wünsche auch dir einen schönen Nikolaustag, meine Stiefel sind im Schrank geblieben 😉

    Liebe Grüssle

    Nova

  3. 6. Dezember 2013 at 15:31

    wow das ist echt praktisch ich bin auch andauernd am überlegen und auf die idee bin ich noch gar nicht gekommen

    danke

    lg rena

  4. 6. Dezember 2013 at 18:05

    Hallo Annika,
    mit dem richtigen Aussaattermin habe ich grundsätzlich immer Probleme. Da finde ich deine Idee wirklich super. Und mit den Collagen sind sie wie ein kleines persönliches Gartenbuch geworden.
    Bei mir gibt es heute Vogelfutter….

    http://steinigergarten.blogspot.de/2013/12/vogelfutter-selber-machen-mit-vivara.html

    LG und ein schönes Wochenende
    Sigrun

  5. 7. Dezember 2013 at 10:46

    Liebe Annika,

    ich brauche zwar so etwas nicht, weil ich nicht so viel aussähe, aber Deine Idee finde ich trotzdem super. Du hast das auch ganz toll gestaltet – das gefällt mir.

    Hier nun auch mein Beitrag für diese Woche: http://meine-hobbywelt.blogspot.de/2013/12/mit-liebe-gemacht-4-warme-mutzen.html

    Liebe Grüße
    Jutta

  6. 7. Dezember 2013 at 20:38

    Liebe Annika,
    bei Jutta habe ich deine Fotoaktion entdeckt und hoffe, dir gefällt mein Beitrag dazu.
    Herzliche Grüße
    Jutta K

    http://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.de/2013/12/weihnachtszauber-herzen.html

  7. 8. Dezember 2013 at 01:44

    Hallo liebe Annika,
    sorry, ich habe es nicht eher geschafft.
    Deine Samentüten finde ich ganz erstaunlich. Du hast sie nicht nur liebevoll gestaltet, sondern die ganze Aktion auch gut durchdacht. Großes Kompliment. Das ist wirklich nachahmenswert.

    Ich habe heute Stoffdeko im Gepäck, die nicht nur zur Weihnachtszeit verwendet werden kann. Aber seht selbst.

    Einen schönen 2. Advent wünscht euch allen
    Uschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.