Das ABC der Natur – J wie…

Bei Jutta gibt es heute die nächste Runde ihres Fotoprojektes ABC- der Natur.

ABC der Natur

… Johanniskraut !

Eine meiner Lieblings-Wildpflanzen, die ich mittlerweile erfolgreich auch im Garten angesiedelt habe.

Johanniskraut_BlütenDie erste Collage setzt die Blüten des Krauts in den Vordergrund. Ihr leuchtendes Gelb ist unbeschreiblich und zieht unheimlich viele Insekten an. Links oben sehr ihr den Übergang von der gelben Blüte zu roten Samenkapseln.Johanniskraut_Blätter

Die zweite Collage zeigt die Blätter der Pflanze. Auf dem großen Bild kann man hoffentlich die kleinen „Löcher“ in den Blättern sehen. Ein wichtiges Erkennungsmerkmal für Johanniskraut. Das erste Foto der Collage zeigt die Blätter, wie sie aktuell sind, also im Herbst. Auf dem zweiten seht ihr ein Archivfoto mit Johanniskraut im Winter.

Bin gespannt, was den anderen zum Buchstaben „J“ in den Sinn kam und deshalb schaue ich auch gleich mal im J-Beitrag von Jutta vorbei.

Liebe Grüße,

Annika

PS: Ich möchte euch noch kurz auf eine aktuelle Blogaktion im grünen Himmel aufmerksam machen. Weil ich mich so schwer entscheiden kann, brauche ich eure Hilfe. Als Dankeschön gibt es eine kleine Verlosung. 12 Aktionsbeiträge werden es insgesamt, beim zweiten sind wir gerade.

6 comments for “Das ABC der Natur – J wie…

  1. 10. Oktober 2013 at 14:16

    Das Johanniskraut hatte ich auch erst in’s Auge gefasst, allerdings kein gescheites Foto gefunden. Habe zwar einige, aber wo?
    Auch gut so, haben wir wenigstens nix doppelt.
    Tschüssi Brigitte

  2. 10. Oktober 2013 at 17:45

    Liebe Annika,

    ein Johanniskraut habe ich auch im Garten, aber nicht als Wildpflanze. Das ist echt toll, dass Du sie in Deinem Garten ansiedeln konntest. Tolle Collagen hast Du zusammengestellt. Besonders gefällt mir, dass Du das Kraut in den verschiedensten Stadien zeigst.

    Vielen Dank für diesen interessanten und tollen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

  3. Christa J.
    10. Oktober 2013 at 17:56

    Toll, liebe Annika, dass du das „J“ dem Johanniskraut gewidmet hast und es blüht wundervoll auf deiner ersten Collage. 🙂
    Besonders schön finde ich, dass du diese wertvolle Pflanze mit ihren heilenden Wirkstoffen zu unterschiedlichen Jahreszeiten präsentiert hast, einfach klasse! 🙂

    Vielen Dank auch für deine lieben Zeilen auf meinem Blog. 🙂

    Liebe Grüße schickt dir
    Christa

  4. 10. Oktober 2013 at 19:22

    Hallo Annika,
    es ist faszinierend, wie viele „Gesichter“ eine Pflanze hat. Eine prima Idee, die unterschiedlichen Erscheinungsbilder in Collagen zusammenzustellen und dann noch mit den interessanten Erläuterungen zu ergänzen. Gefällt mir sehr gut!

    Hab einen schönen Abend!
    Uschi

  5. 11. Oktober 2013 at 03:48

    Muss ich doch auch hier mal drauf achten^^ Danke für den wertvollen Tipp mit den Löchern.

    Klasse deine Collagen, auch in den verschiedenen Jahreszeiten 🙂

    Liebe Grüssle

    Nova

  6. 16. Oktober 2013 at 00:43

    Das hab ich auch im Garten und mag es sehr! Schön, dass Du uns diese Auswahl gezeigt hast!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.