Herbstfrüchte

IMG_6525Heute nehme ich euch mit auf einen Fotospaziergang durch den Treptower Park. Nach und nach wird der Herbst sichtbar.
Als ich die Platanenrinde für meinen Holzrahmen sammeln ging, war ich sehr auf kleine Details bedacht und so vielen mir besonders die prallen Früchte des Herbstes ins Auge. Sehr vielfältig und richtig schön anzusehen, was da reift und wächst, wo es doch im Garten so langsam immer weniger wird.Nach der gestrigen Bilderflut aus dem Garten,kommt nun also die zweite, diesmal aus dem Park. Es ist zur Zeit einfach so schön da draußen!

 

IMG_6528Kennt ihr die Ahornfrüchte auch noch aus eurer Kindeheit? Wir haben uns die immer auf die Nasen geklebt und Nashorn gespielt. 😉

IMG_6521Noch sind die Eicheln nicht ausgereift, aber es fallen doch schon recht viele von den Bäumen. In diesem Jahr sind sie irgendwie besonders groß und kräftig ausgeprägt.

IMG_6558^…. die Früchte der Linde…. v

IMG_6556

IMG_6554Die ersten Hagebutten reifen aus und erstrahlen im kräftigem Rot.

 

IMG_6530

Hierbei dürfte es sich um eine Hainbuche handeln. Ich finde sie wirkt richtig frühlingshaft und wenig herbstlich.IMG_6532 IMG_6541

Je nach Standort sind doch noch einige Holunderbeeren zu entdecken. Ich dachte eigentlich, ich hätte die Erntezeit vollkommen verpasst, da die Bäume in unserer Gartenanlage bereits fast leer sind. Aber imPark findet man noch einige Büsche, von denen man ernten könnte.

Kleines Rätsel zwischendurch: Was ist das:

IMG_6545

Kleiner Tipp: Es ist keine Bucheicheltanie. 😉
Spaß beiseite. Mit Hilfe einer ID-Gruppe auf Facebook ist dieses Objekt als Eichel identifiziert worden. Soweit ich recherchieren konnte dürfte es sich um eine Zerr-Eiche handeln.

 

Das es zwischen den schönen Tagen immer mal wieder ausgiebige Regenfälle gibt, schafft offenbar äußerst gute Bedingungen für verschiedenste Pilze:

IMG_6683

IMG_6681

IMG_6680

IMG_6673

IMG_6517

IMG_6687

4 Kommentare für “Herbstfrüchte

  1. 23. September 2013 at 16:42

    Hallo Annika,
    der Treptower Park ist mir noch angenehm in Erinnerung, als wir unsere Radtour bei meiner Freundin in Johannistal gegonnen haben. Wir sind dann immer an der Spree langgefahren.
    Deine Pilze kenne ich nicht, aber sie sehen gut aus. Pilzfotos sind gar nicht so einfach wegen der Perspektive, hab ich gemerkt. Bei uns ist nämlich auch Pilzwetter….

    LG Sigrun

  2. 23. September 2013 at 18:31

    Liebe Annika,
    es gibt so viel zu sehen im Herbst, in der Natur, draußen, auf Feld, Wald und Wiese.
    Wunderschön ist dein Früchte-Bilder-Reigen!
    Lieben Gruss
    moni

  3. 23. September 2013 at 18:37

    Liebe Annika,

    herrlich sind Deine herbstlichen Impressionen. Voller Sonne und Farbe – ganz im Gegensatz zum derzeitigen Wetter.

    Liebe Grüße
    Jutta

  4. 24. September 2013 at 22:42

    Ja, nun lässt uns der Herbst aus dem Vollen schöpfen. Für einen ausgedehnten Herbstspaziergang fehlt mir im Moment leider die Zeit.

    lg kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.