blühender Septembergarten

Heute war das Wetter wieder besser, Die Sonne schien und die Temperaturen kletterten auf 18°C. Nun habe ich Hoffnung auf die nächsten vier Wochen. 😉 Habt ihr die Bauernregel von heute morgen gesehen?IMG_6650Nach Dienstag war heute endlich wieder wunderbarstes Fotowetter. Fotonachschub!
Perfekt – seit einigen Tagen bastel ich nämlich mit neu entdeckter Freude wieder an Fotos herrum.
Neulich hatte ich in Kathrins kunterbunten Topfgartenwelt etwas von Photoscape gelesen. Das Programm gefällt mir auch ganz gut. Habe es in den letzten Tagen ausprobiert.

Ich habe von Dienstag und heute für euch die schönsten Fotos zu einem Gartenrundgang zusammengefasst. Ich hoffe es gefällt euch:

IMG_6698Die Herbstzeitlosen stehen bei uns in voller Blüte.

IMG_6708

IMG_6640IMG_6613IMG_6588IMG_6617peruanische Würztagetes & Wunderblume

IMG_6574IMG_6576So sieht es derzeit im Gemüsegarten aus: Wild und bunt! Und dazwischen gibt es noch so einiges zu ernten. Bohnen, Kürbisse, Tomaten, Amaranth, Kohl….

IMG_6602 IMG_6693Unsere zwei Sonnenblumen blühen äußerst üppig!

IMG_6593IMG_6621Dort wo der Rundgang begann, endet er nun auch: An der Glaskugel im Vorbeet.

IMG_6652

 

Das waren jetzt ’ne Menge Fotos, aber zwei müssen trotzdem noch sein. 😉

Manche kriegen wohl nie genug!? Hab ich jedenfalls beim Anblick von Biene und Hummel auf unserer Sonnenblume gedacht. So voller Pollen, dass sie kaum noch fliegen konnten:

IMG_6584 IMG_6599

Damit es nicht zuuuuuuuu viele Fotos für ein Post werden, nehm ich euch erst morgen am Sonntag mit auf den herbstlichen Parkspaziergang. Es gibt gerade wirklich wunderschöne Fotomotive, nicht nur im Garten.

7 comments for “blühender Septembergarten

  1. Avatar
    21. September 2013 at 21:48

    Liebe Annika,

    wunderschön sind Deine herbstlichen Blütenimpressionen. Ich habe gesehen, dass Du auch eine Wunderblume hast – jedenfalls kenne ich sie nur unter diesem Namen – die mit den langen, schmalen, roten Blüten. Die sät sich bei jedes Jahr so herrlich aus, dass ich immer ganz Büsche habe. Sonnenblumen habe ich in diesem Jahr leider nicht, aber im nächsten will ich unbedingt wieder welche haben. Die Insekten tummeln sich bei mir auch immer noch. Manche bekommen wirklich nie genug.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Jutta

  2. Avatar
    22. September 2013 at 01:38

    Na, dann kann es in der nächsten Zeit ja nur besser werden. Denn bei uns kam auch die Sonne hervor. So viele schöne Blüten! Und die blanken Kugeln sind auch immer eine Augenweide. So etwas brauch‘ ich im nächsten Jahr auch noch im Garten.

    Oh ich lese gerade etwas von Wunderblume. Meine Blüten sind eher nicht so schmal oder ist das eine andere Art?

    http://mein-waldgarten.blogspot.de/2013/08/noch-einmal-alles-aufgeboten.html

    Die bepollten Bienchen sehen immer zu putzig aus! 🙂 Habe schon länger keine mehr gesehen, eher im frühen Sommer.

    Liebe Grüße
    Sara

  3. Annika
    Annika
    22. September 2013 at 05:42

    Hallo Jutta, hallo Sara,

    ja auf dem einen Foto sind tatsächlich Wunderblumen. Das Foto ist zur Mittagszeit entstanden und die Blüten sind geschlossen. Hier gibt es nochmal ein paar Fotos von der Wunderblume:

    http://im-grünen-himmel.de/blog/2012/08/fotoportrait-wunderblume-pink/

    Wobei Saras weiße Wunderblume trotzdem etwas breiter in den Blüten wirkt.

    Liebe Grüße,
    Annika

    • Avatar
      1. Oktober 2013 at 11:04

      Scheinbar gibts da auch Unterschiede, aber wer weiß, worin die begründet sind. Standortfaktoren, wie man das bspw. vom Löwenzahn kennt, könnten evt. auch eine Rolle spielen (mal wächst er in die Breite, dann wieder eher schmal in die Höhe … er verändert mit den Umgebugnsbedingungen sein Erscheinungsbild, wie so manche anderen Pflanzen auch)

  4. Avatar
    22. September 2013 at 22:37

    Hallo Annika,

    du hast die Blüten aus tollen Perspektiven fotografiert. Das wirkt toll und auch das Photoscape zeigt seine Wirkung.
    In deinem Garten scheint ja eine Menge Sonnenblumen-Honig zu entstehen.
    Dann schau ich gleich noch mal in den Park.

    LG Sigrun

  5. Avatar
    23. September 2013 at 19:38

    Ach schön! Den Spätsommer mag ich persönlich immer besonders gerne.
    Es ist nicht mehr so brütend heiß, die ersten Herbstzeichen finden sich schon, aber es gibt immer noch genügend Sommerblumen und -früchte dass man es sich richtig gut gehen lassen kann.

  6. Avatar
    24. September 2013 at 20:37

    [Als Spam markiert von Antispam Bee | Spamgrund: Server IP]
    wunderschön dein Garten im September, ich liebe diese Jahreszeit, diese Farben, einfach herrlich, wenn dann noch die Sonne scheint….

    LG Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.