Marzipan herstellen nach Omas Kochbuch

Rezept für Marzipan aus Omas Kochbuch:

Zutaten:

330g abgezogene und fein geriebene Mandeln, 170g gesiebter Puderzucker und 1-2Eßlöffel Rosenwasser.
Die Mandeln nach dem Abziehen gut trocknen und dann zwei bis dreimal durch eine (Mandel-)mühle drehen.

Mit dem Rosenwasser und dem Zucker unter ständigem Rühren in einer Pfanne erwärmen.
Wieder erkalten lassen und noch ein wenig Puderzucker kräftig unterkneten.
Das Ganze über Nacht ruhen lassen.
Das Marzipan kann nun vielfältig weiterverarbeitet werden. z.B. ausrollen und mit Keksformen Figurenausstechen. Diese können als Deko für die Weihnachtstorte verwendet werden oder mit Schokoglasur als leckeres Naschwerk verziert werden.
Für Marzipankartoffeln kleine Kugeln formen und diese in Kakao wälzen. Mit einem Holzstäbchenvorsichtig anritzen und schon erinnern die Kugeln an aufgeplatzte Pellkartoffeln.

3 comments for “Marzipan herstellen nach Omas Kochbuch

  1. Avatar
    14. Dezember 2011 at 14:19

    Liebe Annika,
    Marzipan gehört bei mir in die Kategorie „man muss nicht alles selber machen“, aber das Rezept liest sich wirklich nicht besonders schwierig und lohnt sich bestimmt in einem größeren Haushalt.
    Die fertig gekauften Marzipankugeln muss man nämlich sehr sorgfältig aussuchen, denn heutzutage sind darin sehr, sehr viele Zutaten, aber nur sehr wenig hochwertige Mandeln!!!
    Lieben Gruß
    moni

  2. Avatar
    fudelchen
    14. Dezember 2011 at 17:27

    Marzipan ist mein liebstes, Danke für das Rezept.

    GLG Marianne ♥

  3. Avatar
    14. Dezember 2011 at 19:14

    Hallo Annika,
    das hört sich wirklich nicht schwierig an. Ich werd mir das Rezept auf jeden Fall verwahren und im nächsten Jahr ausprobieren. Vielen Dank dafür!

    lg
    elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.