Tauschpaket: Blumen- und Gemüsesamen

Heute habe ich ein Samenpaket mit insgesamt 10 verschiedenen Sorten zusammen gestellt. Es handelt sich dabei teilweise um selbstgesammelte, teilweise um gekaufte Samen.
Jedoch habe ich insgesamt von diesen Sorten zuviel und würde gerne mit jemandem tauschen.


Was ist drin:

ca. 10 Samen von gelben Tomaten (selbst gesammelt)
ca. 20 Samen für Paprika „De Chayenne“ (gekauft)
ca. 50 Samen für Schalenerbsen, Sorte „frühe Harzerin“ (gekauft)
1 angefangene Tüte mit Oreganosamen (gekauft)
ca. 10 Samen Hokkaidokürbis „Uschiki Kuri“* (selbst gesammelt)

Edelwickensamen, nicht gezählt, sind mir zu winzig… 😉 (selbst gesammelt)
Hyazinthensamen, (selbst gesammelt)
gelbe Tagetis (selbst gesammelt)
Stiefmütterchen (selbst gesammelt)
Kapuzinerkresse (selbst gesammelt)

Auf dem Foto kannst du sehen, von welchen Pflanzen ich die Samen gesammelt habe.

Was ich mir als Tauschmöglichkeit wünsche? Auch ein paar Samen… 😉
Ich bin da offen für alles. Macht doch einfach mal Vorschläge über die Kommentarfunktion.

Wie soll der Tausch ablaufen? Unkompliziert!
Ich schicke dir dein Paket und du mir meins. Heißt für jeden etwa 1,45Euro Versandkosten.

Würde mich sehr freuen, wenn es klappt.

*Bin mir nicht sicher, ob diese so wie sie sind verwendbar sind. Habe die Samen getrocknet, aber irgendwo was gelesen, dass man sie gären lassen muss!?!?

3 comments for “Tauschpaket: Blumen- und Gemüsesamen

  1. Avatar
    Annett
    26. Januar 2011 at 15:38

    Hallo Annika, an sich finde ich das Tauschen von Samen sehr spannend – allerdings bin ich soooooo eingedeckt mit meinen eigenen verschiedenen Sorten welche ich alle ausprobieren möchte…..aber für s nächste Gartenjahr könnte sich man das mal notieren. lg Annett

  2. Avatar
    23. August 2011 at 20:07

    Hallo Annika,

    ich würd mich für dein obiges Angebot interessieren.
    Anzubieten zum tauschen hätte ich:

    Ringelblumen
    Kapuzinerkresse
    Goldlack
    Stockrosen
    Akelei
    ein wenig Kornblumen
    wilde Malve
    kleine Dahlie (Pompon) von 2010
    ein wenig Lupinen
    ein wenig Königskerze
    mittelgroße Sonnenblumen
    Jungfer im Grünen
    ein wenig Karthäusernelke
    knallrosa Edelwicke

    kleine Brut-Knoblauchzehen
    Demeter-Buschbohnen „Marion“ (sind von 2009)
    Hokkaidokürbis
    Demeter-Stangenbohnen (sind von 2009)
    Chili
    Spinat
    etwas Rucola zum weitervermehren

    ist da etwas bei, was du gebrauchen kannst?

    lg Düssel Q.

  3. Avatar
    23. August 2011 at 20:49

    Dann hätte ich noch:

    Baumhasel (Baum wird 10 m groß)
    Kirschpflaumen
    Waschnüsse mit Kern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.