Weihnachtswichtel aus Zapfen & Nüssen

Vor einigen Tagen bekam ich von meinen Eltern ein Paket mit Weihnachtsdeko, die sie bei sich aussortiert hatten.
Auch dieser niedliche kleine Kerl aus meiner Kindheit war dabei:


Da unser Weihnachtsbaum in diesem Jahr besonders viel natürlichen Baumschmuck haben soll, werde ich davon nochmal welche nachbasteln.

Es ist ganz einfach. Du brauchst nur Tannenzapfen, Haselnüsse, Filz für die Zipfelmützen, etwas Plakafarbe, Klebstoff und eventuell etwas weiße Watte für einen Bart. Ach ja, und ein bisschen Nähgarn zum aufhängen.
Sollten die Tannenzapfen zu groß sein, für einen Haselnusskopf, gehen auch Walnüsse, allerdings hat das Kerlchen dann ein etwas faltiges Gesicht. 😉

Viel Spaß!

1 comment for “Weihnachtswichtel aus Zapfen & Nüssen

  1. 11. Dezember 2010 at 16:59

    Ganz süß, liebe Annika. Was man früher so alles gebastelt mit den einfachsten Mitteln ist irgendwie schon erstaunlich. Trotzdem gefallen auch mir diese Sachen heute noch.

    Ich wünsche Dir einen schönen 3. Advent.

    Liebe Grüße
    Jutta

Schreibe einen Kommentar zu Jutta Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.