Gemeinschaften – Mitbewohner finden

 Ein Thema, dass mir zur Zeit selbst im Kopf rumschwirrt: Eine Gemeinschaft finden / bilden, um das Thema Selbstversorgung gemeinsam umzusetzen. Meine Sorgen sind hierbei vor allem, dass die zusammengesetzte Wohngemeinschaft nicht funktioniert. Im Blog „Gemeinschaftsgründung“ habe ich dazu einen motivierenden Beitrag gefunden.

Wohngemeinschaften – Mitbewohner finden: „‚Gleich und gleich gesellt sich gern.‘ Gilt das auch für Wohngemeinschaften? Die Antwort: Es kommt darauf an. Ausgelebte Freiheiten, die mit…“

Meine persönliche Wunschvorstellung einer Gemeinschaft sieht so aus, dass auf einem Gehöft oder innerhalb eines Dorfes jeder seine eigenen Wohnbereich hat. Aber anfallende Arbeiten und Möglichkeiten der Selbstversorgung gemeinschaftlich organisiert werden.
Eine klassische Wohngemeinschaft im Sinne von jeder hat sein eigenes Zimmer, Bad, Küche & Co werden geteilt… Das ist glaube ich nicht wirklich meine Welt. Dazu bin ich viel zu gern auch einmal allein.

3 comments for “Gemeinschaften – Mitbewohner finden

  1. 29. Oktober 2010 at 16:59

    Hallo,

    das gleiche Problem hatten wir auch bei unserer Suche nach einer Gemeinschaft. Nach unseren Erfahrungen ist daher besser: jede/r hat eine eigene kleine Wohnung und es gibt in der Haus/Hofgemeinschaft gemeiname Räume.

    LG
    Windbraut

  2. 29. Oktober 2010 at 20:18

    Hallo,

    danke für das Feedback!
    Habt ihr denn jetzt schon etwas gefunden?

    Liebe Grüße,

    Annika

  3. Recke
    8. September 2014 at 10:22

    Liebe Leser,
    beim rumstöbern bin ich hier gelandet und hab mich mal im grünen Himmel umgeschaut…echt toll…sehr profisionell.
    Für meine Begriffe schon zu perfekt, aber Funktionstüchtig. Hat was…

    Tauschhandel wäre prima, aber bei den diesjährigen
    Fruchtausfällen, bis auf Rübchen, Paprika, Erdbeeren und Erbsen, hätte ich nicht viel zum tauschen gehabt.

    Das was ich aber suche sind ein oder zwei Saisonkräfte (IV-X) die mich etwas unterstützen könnten. Schnell wird man(n)
    dann in die Gemeinschaftsgründerecke geschoben oder angepöbelt Hofknechte ausnutzen zu wollen.
    Na sicherlich verspreche ich mir daraus einen Nutzen, aber jede Leistung erfährt eine Gegenleistung.

    Kurzfassung über uns. Sie ü 40 Vollberufstätig meistens über die Woche auf Montage. Er also ich durch Erkrankung
    Frühverrentet dadurch sind die Bewegungsabläufe langsamer geworden und fallen mir auch recht schwer.

    Eine ,,Gemeinschaft,, wollen wir nicht gründen und commerzielle Gedanken sind uns fremd. Hier gehts recht einfach
    zu aber nicht rückständig. Das Haus bietet Rückzugsmöglichkeiten verschiedener Art.
    Du solltest Deutschkenntnisse besitzen, handwerklich und belastbar sein. Keine Allergien da viel Draußen gearbeitet
    wird. Nationalität egal und mit beiden Beinen im Leben stehen. Fahrerlaubnis wäre gut. Nett und aufgeschlossen sowie
    gute Allgemeinbildung. Wir sind nicht Vegan oder dergleichen, was uns aber auch egal wäre.

    Vieleicht können wir ein Team werden und mit dem grünen Himmel Handel treiben.
    Wer sich angesprochen fühlt täglich ab 20.00Uhr 039245/ 129075

    Nun ist das wohl eher kein Kommentar, mehr eine Anzeige. Habe aber nichts gefunden wo es rein passt. Womöglich
    wird es nicht gelöscht und wir freuen uns wenn sich jemand meldet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.