diesig-grau & bunt: unterwegs im Treptower Park / Berlin

Heute nehmen wir dich mal wieder mit auf einen Herbstspaziergang. Diesmal waren wir in Berlin im Treptower Park unterwegs. Mit Regenschirm und warmen Jacken haben wir uns entschlossen, trotz Regens einen Spaziergang zu machen und den Fotoapperat mitzunehmen.

Der Spaziergang war wirklich herrlich. Erwartungsgemäß haben wir fast niemanden getroffen. Es war absolut ruhig und das neblig Graue hauchte dem Park eine gewisse mystische Atmosphäre ein.

Überzeuge dich selbst: Auch an einem Regentag kann man draußen etwas Schönes entdecken.

 Mit Schirm, Charme und guter Laune.
 Goldener Herbst….
 Krumm und schief und trotzdem irgendwie elegant.
Herbstlaub, mal so….
 … mal so.
 Herbst trifft Winter.
 Am Karpfenteich im Treptower Park.
Wir hoffen es hat dir trotz des Regenwetters gefallen. Wenn ja, dann mach dich doch auch auf den Weg zu einem Herbstspaziergang mit Regen.

2 Kommentare für “diesig-grau & bunt: unterwegs im Treptower Park / Berlin

  1. 24. Oktober 2010 at 19:26

    Einen Herzlichen Gruß nach Berlin – aus Mecklenburg-Vorpommern.
    Ja so ein Herbstspaziergang hat was – auch wenn der Himmel voller Wolken hängt und es nicht immer trocken bleibt. Berlin hat ja viele schöne, kleine und große grüne Lungen wo man die Natur noch genießen kann – die schönen Bilder hier, zeugen davon :o)
    Hedwig

  2. 24. Oktober 2010 at 19:57

    Hallo Hedwig,
    vielen Dank für deinen netten Kommentar. Natürlich bin ich gleich zu einem Gegenbesuch aufgebrochen und siehe da: Einen neuen, lesenswerten Blog entdeckt.

    Sonnig, herbstliche Grüße nach MeckPom!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.