Selbstversorgung – In welchem Umfang ist das möglich?

Eine totale Selbstversorgung mit allem was zum Leben gehört  ist theoretisch möglich. Wie viel du davon aber in die Praxis umsetzt, musst du für dich (und deine Familie) selbst entscheiden.
Die gängigste Form bzw. der ausgeprägteste Bereich von Selbstversorgung ist (meiner Meinung nach) das Erzeugen von Lebensmitteln. Weitere Bereiche des täglichen Lebens können jedoch auch durch Selbstversorgung gedeckt werden.
Du könntest zum Beispiel deine Kleidung selber nähen, ja sogar das Herstellen eigener Stoffe dafür ist möglich. Mit einer Solaranlage auf dem Dach könntest du dich selbst mit Strom versorgen. Theoretisch könntest du auch deine Möbel und dein Haus selbst bauen.
Selbstversorgung im vollen Umfang kann auch bedeuten, auf Dinge die man nicht selbst herstellen kann, bewusst zu verzichten.
Für den einen, ist die totale Selbstversorgung eine ideale Vorstellung von ihrem Leben, andere sehen, die damit verbundene Arbeit und Entbehrungen.
Wenn du dich an Selbstversorgung herantasten möchtest, kannst du damit jederzeit anfangen. Nichts hindert dich daran. Selbst wenn du im Moment nur in einer kleinen Wohnung ohne Balkon lebst. Ein Fensterbrett für die ersten eigenen Kräuter wirst du doch sicher frei räumen können, oder?
Unsere Wunschvorstellung geht im Punkt Selbstversorgung im Moment soweit, dass wir uns möglichst vollständig selbst ernähren möchten und unser Geld durch selbstständige Arbeit verdienen wollen. Außerdem wäre die Versorgung mit Strom durch eine eigene Solaranlage für uns interessant.
Wenn du möchtest, kannst du unsere Pläne und Schritte zur Selbstversorgung hier im Blog verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.